„Danke fürs Durchhalten!“

Triers Bürger­stiftung antwortet auf Lockdown der Kulturszene mit einer Aktion der Wertschätzung.

Marcus Hübner stellt mit seinem Pianohaus und seiner Stiftung 4.000 Euro zur Verfügung für Kulturschaffende der Region und für Kinder aus benachteiligten Familien.

Mit dem Verkauf der aktuellen Kulturaktien warb Triers Bürger­stiftung Ende des Jahres Gelder ein, die in einer Aktion der Wertschätzung für Kulturschaffende gebündelt werden. Ziel ist es, möglichst vielen Kulturschaffenden ein 100-Euro-Geschenk als Dank und Anerkennung ihrer Arbeit geben zu können. Die ersten 50 Geschenke sind gesichert. Kulturaktien sind auch weiterhin erhältlich.
Der Betrag von 100 Euro wird in Form von „Trierer Geschenkgutscheinen“ zur Verfügung gestellt. Die Künstler*innen können diese Gutscheine (pro Geschenk-gutschein-Paket zehn 10-Euro-Gutscheine) an mehr als 80 Akzeptanzstellen im Trierer Handel einlösen. Partner der Aktion ist die City-Initiative Trier, die organisatorische Rückendeckung gibt und sich darüber freut, dass auf diese Weise Kulturschaffenden und auch den Trierer Betrieben geholfen wird.
Künstlerinnen und Künstler in Trier, die ohne Arbeitsverhältnis sind und Corona bedingt Einnahmenausfälle haben, können sich hier informieren.

Antragsformular