KinderKulturKlavier geht in die fünfte Runde. Trierer Schulen: jetzt bewerben!

05.06.2012

Kulturstiftung Trier verleiht Auszeichnung für Schulen mit besonderem musikalischen Engagement

Für das diesjährige kunstvoll gestaltete KinderKulturKlavier können sich Trierer Schulen ab sofort bis zum 14. September 2012 bewerben. Auch Lehrer, Eltern und Schüler haben die Möglichkeit, „ihre“ Schule für die Auszeichnung der Kulturstiftung Trier vorzuschlagen.
Die Bürgerstiftung schreibt in diesem Jahr bereits den fünften Wettbewerb um das KinderKulturKlavier aus. Schulen, die sich durch ein vorbildliches Engagement im Bereich der musikalischen Förderung ihrer Schüler auszeichnen, haben noch bis Mitte September die Möglichkeit zur Bewerbung.

Das künstlerisch gestaltete KinderKulturKlavier wird der Schule mit dem überzeugendsten Konzept für ein umfangreiches schulisches Musikangebot überreicht und soll dieses fortan ergänzen. „Mit der Vergabe des Klaviers möchten wir Trierer Schulen motivieren, mehr Raum für Kultur und Musik im Schulalltag zu schaffen und Kindern durch außergewöhnliche Angebote Spaß an der Musik zu vermitteln“, so Harry Thiele, Vorstandsvorsitzender der Kulturstiftung Trier.

Künstler und Kunstpädagoge Stefan Philipps wird das KinderKulturKlavier mit seinen Kunst-LK-Schülern des Friedrich-Spee-Gymnasiums anhand eines gemeinsam erarbeiteten Farbkonzeptes kreativ gestalten. Im Rahmen des diesjährigen Spielfestes „TRIER SPIELT“ am 8. September 2012 wird das Klavier-Kunstwerk erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Gespendet wurde das Tasteninstrument wie in den Vorjahren vom Musikhaus Reisser in Trier; die Schreinerei Adams in Euren bereitete es erneut fachkundig für die Gestaltung vor.

Mit der Förderinitiative KinderKulturFonds, der auch das KinderKulturKlavier zuzuordnen ist, unterstützt die Trierer Bürgerstiftung seit mehr als fünf Jahren die kulturelle Bildung von jungen Heranwachsenden und fördert somit Schlüsselkompetenzen wie Toleranz und Teamgeist.

Noch bis zum 14. September 2012 haben interessierte Schulen Zeit, sich Mittels einer formlosen Bewerbung inklusive Kurzbeschreibung ihres musikalischen Angebots, um das Klavier zu bewerben. Darüber hinaus können auch Lehrer oder Eltern die Schule ihrer Wahl für den Wettbewerb vorschlagen. Bewerbungen an: Geschäftstelle der Kulturstiftung Trier: Theodor-Heuss-Allee 1, 54292 Trier, Fax: 0651/712-51011 bzw. E-Mail: info@kulturstiftung-trier.de.

Pressemitteilung zum Download