Eröffnung erster Trierer „KulturLounge“ durch Nells Park Hotel und Kulturstiftung

25.10.2011

Kunst, Kultur, Clubatmosphäre: Startschuss mit Signierstunde der Kulturaktien 2011

Mittwoch, 9. November 2011, 18.00 Uhr

bis 20.00 Uhr: Signierstunde der Kulturaktien Trier mit Rüdiger Kündgen

in der „KulturLounge“ im Nells Park Hotel Trier (Dasbachstraße 12, 54292 Trier)

Die „KulturLounge“ im Foyer des Nells Park Hotels wird neue Anlaufstelle der Kulturstiftung Trier, mit aktuellen Ausstellungen und Informationen über die Stiftungsarbeit. Eröffnung mit Kulturaktien-Signierstunde ist am 9. November 2011, 18.00 Uhr.

Nach  dem Stiftungsmotto „von Bürgern für Bürger“ errichtet das Nells Park Hotel mit der ersten „KulturLounge“ der Region eine öffentliche Anlaufsstelle für die Trierer Bürgerstiftung. Im Hotelfoyer können Interessierte die Sammlung der gusseisernen Stifterplatten mit Trierer Motiven sowie die Dauerausstellung aller zwölf Kulturaktien-Editionen besichtigen und ausführliche Informationen über die Kulturstiftung Trier, deren Arbeit, Projekte und Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden, erhalten.

Mit der „KulturLounge“ wird das Nells Park Hotel auch Gastgeber für Veranstaltungen der Kulturstiftung. Startschuss hierfür bildet die Signierstunde der Kulturaktien mit Ramboux-Preisträger Rüdiger Kündgen, die im Rahmen der Eröffnung stattfindet. Von 18.00 bis 20.00 Uhr macht der Künstler der sechsten Kulturaktien-Edition die Motive „Porta“ und „Trier diesig“ mit einer persönlichen Signatur zu außergewöhnlichen Geschenken.

Interessierte sind herzlich eingeladen, am 9. November mit dem Vorstand der Kulturstiftung Trier über die Förderarbeit der Stiftung zu sprechen, den Künstler der Kulturaktien 2011 kennen zu lernen und sich mit anderen kulturinteressierten Menschen auszutauschen. Kultur stiften – Begegnung schaffen: Die Trierer Bürgerstiftung führt Menschen zusammen, die sich wie die Inhaberfamilie Kraft-Pütter für die Kulturförderung der Stadt engagieren, die Stiftung ehrenamtlich, finanziell oder mit Sachleistungen unterstützen und somit wesentlich zur Sicherung der Lebensqualität und des hohen Freizeitwertes in Trier beitragen.