Inscriptiones Treverenses – Buchvorstellung 27. Oktober 2011

13.10.2011

Lateinische Inschriften an Trierer Bauwerken: Ein Stadtführer mit Mehrwert. Erlös zu Gunsten Kulturstiftung Trier.

Buchvorstellung mit Autorin Dr. Birgit Auernheimer am Donnerstag, 27. Oktober 2011, 19.00 Uhr im Frankenturm (Dietrichstraße, Trier).

32 Gebäudefotos führen anhand eines übersichtlichen Stadtplans durch die Trierer Innenstadt und offenbaren eine neue Sicht auf die historischen Trierer Gebäude und die wechselvolle Stadtgeschichte. Dieser Rundgang durch die älteste Stadt Deutschlands zeigt, dass die lateinische Sprache auch heute noch allgegenwärtig und lebendig ist. Dieses Buch ist das Ergebnis einer großen Begeisterung für Trier und für die lateinische Sprache. Autorin Dr. Birgit Auernheimer hat die Inschriften der kulturhistorischen Bauwerke im Rahmen des europäischen Comenius-Schulprojekts „Our classical heritage“, gemeinsam mit Lateinlehrern und Schülern aus Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Italien, zusammengetragen und übersetzt. Inscriptiones Treverenses soll Wissen bewahren, dieses Trier- und Kulturbegeisterten zur Verfügung stellen und darüber hinaus aktiv Kunst und Kultur in Trier fördern. Die Erlöse aus dem Verkauf fließen in die Kulturstiftung Trier.

Erhältlich für 5,00 Euro bei:

  • Kulturstiftung Trier c/o Agenturhaus GmbH, An der Meerkatz 3
  • Mayersche Interbook GmbH, Kornmarkt 3
  • Buchhandlung Heinrich Stephanus GmbH & Co., Fleischstraße 16/ Im Treff 23
  • De’ Bücherladen, Simeonstraße 22
  • Tourist- Information Trier, Simeonstraße 60

____