Kulturaktie Trier Edition 2008: Bodo Korsig

Die Arbeiten des vielfach ausgezeichneten und international bekannten Künstlers Bodo Korsig zeichnen sich durch seine reduzierte und zudem gestenreiche Bildsprache aus. Seine spannenden Inszenierungen schafft er durch die Reduktion auf elementare Zeichen und den gezielten Einsatz von Farbe und ein vielfältiges Spiel mit suggestiven Formen.

Für die Kulturaktien 2008 hat sich der Wahltrierer und Ramboux-Preisträger des Jahres 1995 bewusst mit den historischen Gebäuden in Trier auseinandergesetzt und zwei außergewöhnliche Motive, „The blue Day“ (50 Euro) und „The red Day“ (100 Euro), geschaffen, die unverkennbar die Handschrift des hochdotierten Künstlers tragen.

Biografie

1962 in Zwickau geboren, lebt heute in New York und Trier
1986-90 Studium an der FWG Berlin
seit 1992 Dozent an der Europäischen Akademie für Bildende Kunst Trier
1992 Kunstpreis des Landkreises Trier-Saarburg
1995 Ramboux-Preis der Stadt Trier
Stipendium Hertogenbusch, Niederlande
1998 Franz-Josef-Spiegler-Preis
1999 Stipendium Künstlerhaus Lukas Ahrenshop
International-Studio-Program, New York
2003 Max Kade Foundation Grant, USA
2004 Stipendium Schloss Wepersdorf
Grand Prix 4th International Triennial Prague 2004
2005 Art/OMI-International Artist Residency, Omi, New York
2007 Kunstraum Syltquelle

Zahlreiche Einzelausstellungen und Kunstprojekte in Deutschland, Luxemburg, Frankreich, Italien, Spanien, Dänemark, USA, Japan, China, Neuseeland u.a.

Edition 2006 ιι Edition 2007 ιι Edition 2009 ιι Edition 2010 ιι Edition 2011 ιι Edition 2012 ιι Edition 2013 ιι Edition 2014 ιι Edition 2015 ιι Edition 2016